Direkt zum Inhalt

Brigitte Jacobs-Hombeuel

In meiner jahrzehntelangen Lebens-, Berufs- und Führungserfahrung habe ich Vieles erleben können: richtig gute Prozesse, die das Arbeiten besser machten und Veränderungen, die nichts von dem gehalten haben, was sie einst versprochen haben. Und ich habe erleben können, was gute Führung und konstruktive Zusammenarbeit alles bewegen kann. Leider auch, was Führung und Ellenbogenmentalität alles verhindern können. Ich habe unglaublich viele unterschiedliche Rollen wahrgenommen und andere darauf vorbereitet. Fragen von Work-Life-Blending, mobilem Arbeiten, Job-Sharing und Führen in Teilzeit kenne ich aus eigenem Erleben. Von diesen Erfahrungen können Sie profitieren.

Sie müssen mir nicht alles haarklein und immer wieder erklären. Ich spreche Ihre Sprache und kann mich gut in Ihre Lage versetzen. Ich bilde mich ständig weiter, blicke über den Tellerrand meiner Profession und erkenne Zukunftstrends plus deren Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Mein breiter Erfahrungsschatz und mein ständig aktualisierter Wissensstand stehen Ihnen zur Verfügung.

Ich verkaufe keine fertigen Konzepte, keine vermeintlichen Lösungen von der Stange und kein Allheilmittel. Ich schaue genau hin und höre genau zu. Unterschiedliche Blickwinkel bestimmen letztlich die Qualität der Diagnose, die Tauglichkeit der Maßnahmen und damit auch die Nachhaltigkeit der Ergebnisse. Deshalb nehme ich als Außenstehende konsequent die Perspektive aller Beteiligten ein und verhelfe zum Gelingen Ihres Vorhabens.

Meine absolute Stärke ist die Kreativität in der Ideenentwicklung. Mir fallen 100 Lösungen ein, wie man ein Problem bewältigen kann. Ich verwende einen Praxis-Check um Umsetzungswege und Verantwortlichkeiten klar zu sehen. Das führt zu belastbaren Entscheidungen, motivierenden Strategien und wirksamen Maßnahmen.

Warnen muss ich vor der Illusion, große Entwicklungen gingen von heute auf morgen. Deshalb bin ich eine Freundin von einfachen Schritten und dem Aufbau von langem Atem. Bei großen Zielen lege ich Wert darauf, dass wir den richtigen Hebel finden, (die meisten) Fettnäpfchen umgehen und die Motivation zum Durchhalten aufrecht halten.

Die Arbeit im internationalen Kontext hat meinen Blick geweitet, zugleich kulturelle und strukturelle Eigenarten erkennen lassen. Sicherlich waren die Begegnungen mit Menschen unterschiedlicher Hintergründe auch prägend für mein unverbesserlich positives Menschenbild und meinen Humor.

Gewinnmaximierung allein ist für mich kein legitimes Motiv für ein anständiges Unternehmen. Ich arbeite mit Betrieben, Institutionen, Non-Profit-Organisationen, Verwaltungen und Interessengruppen, die sich auf die Fahne schreiben, durch ihre Produkte, Dienstleistungen und Aktionen die Welt von morgen ein wenig besser zu machen.

Fakten meiner Vita:

geboren 1968, aufgewachsen, ausgeflogen und nun wieder fest verwurzelt im Rheinland
verheiratet, zwei erwachsene Kinder

Praxisorientiertes Diplom in Betriebswirtschaft mit Schwerpunkten Logistik/Organisation, Personal und Umweltmanagement
davor duale Berufsausbildung im Hotel

mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im In- und Ausland,
davon größtenteils in Führungsfunktionen unterschiedlicher Hierarchieebenen

Branchenerfahrung: Entwicklungszusammenarbeit, Kirche, Non-Profit-Organisationen in öffentlicher Hand, zivilgesellschaftliche Initiativen und Zusammenschlüsse, Jugend- und Bildungssektor, Sonder- und Landmaschinenbau, Chemie, Wissenschaft und Gastronomie.

Ehrenamtlich politisch aktiv und im Vorstand eines gemeinnützigen Vereins.

Ich bin bei LinkedIn und Xing aktiv.

Referenzprojekte und -tätigkeiten nenne ich Ihnen auf Anfrage gerne.

Diese Website verwendet Cookies, um angemeldete Anwender/innen wiederzuerkennen.

Darüber hinaus findet keine Auswertung statt, auf Tracking und/oder eine Analyse der Nutzerdaten verzichten wir bewusst.